• Dr. Körppen, Bad Kreuznach
    Implantologie

  • Modernste Technik
    für Ihre Gesundheit

  • Professionelle Prophylaxe

  • Zahnbehandlung in Narkose

Zahnarzt Dr. Körppen, Bad Kreuznach

»Künstliche Zahnwurzeln (Implantate) zu benutzen, ist in der modernen zahnärztlichen Praxis ein fast alltäglicher Vorgang. Die meisten dieser Implantate bestehen heute aus Titan. Dieses Material zeigt viele Vorteile, z.B. eine äußerst hohe Gewebeverträglichkeit (Biokompatibilität). Zudem hat es die nötigen biomechanischen Eigenschaften, um die kleinen, äußerst stabilen Implantatkörper herstellen zu können. Dies ist eine ideale Kombination und eine wesentliche Voraussetzung für sehr gute Langzeitergebnisse. Seit einigen Jahren verwenden wir in der Praxis mit sehr gutem Erfolg auch metallfreie Implantate aus Zirkondioxid/Vollkeramik. Hier lassen sich hochästhetische, festsitzende Lösungen erreichen. Vor allem Patienten mit Allergien und Metallunverträglichkeiten nutzen gerne diese Lösungsmöglichkeit.«

Mehr unter: Leistungsspektrum > Implantologie

Modernste Technik für Ihre Gesundheit

Lasertherapie

In unserer Praxis setzen wir bei der ergänzenden Parodontosebehandlung den HELBO-LASER ein [Informationen unter www.helbo.de]. Hier werden, mit sanftem Laserlicht und korrespondierenden Farbstoffen, die die Entzündung auslösenden Bakterien abgetötet.

Mehr unter: Lasertherapie

Professionelle Zahnreinigung (PZR) - Professionelle Prophylaxe

Ein sauberer Zahn wird selten krank. Daher ist das oberste Ziel die Entstehung von Zahn- und Zahnfleischproblemen zu verhindern. Mit einer intensiven und sanften, aber effektiven Reinigung, ist dies problemlos möglich. Karies, eine Erweichung der Zahnsubstanz, und Parodontose, eine Erkrankung des Zahnbettes mit Knochenschwund, sind deutsche Volkskrankheiten. Karies und Parodontose sind aber kein Schicksal, sondern überwiegend abhängig von unseren Lebensgewohnheiten, der Ernährung und der Qualität der Zahnreinigung.

Zahnbehandlung in Narkose

Meistens suchen Angstpatienten den Zahnarzt erst dann auf, wenn der Leidensdruck so groß geworden ist, dass eine Behandlung unausweichlich ist. Damit es erst gar nicht soweit kommt, nehmen wir uns für Angstpatienten besonders viel Zeit: Anhand von Röntgenbildern und Mundkamerafotos wird die Notwendigkeit der Behandlung erläutert. Durch genaue Erklärung der Behandlungsschritte bzw. der einzelnen dabei entstehenden Geräusche kann das Angstgefühl in den meisten Fällen stark vermindert werden.

Mehr unter: Leistungsspektrum > Schmerzfreie Zahnbehandlung

ISO 9001
Sicherheit in Produktion und Dienstleistung
durch Qualitäts-Management-System DIN EN ISO 9001